Aluminium

Aluminium schneiden mit Wasserstrahl

Das Leichtmetall Aluminium ist silberig-weiß und ein relativ junges Metall, welches erst 1808 das erste Mal Erwähnung fand. 1889 wurde ein Verfahren entwickelt, welches auch heute noch zur Herstellung genutzt wird. Aluminium ist das dritthäufigste Element, welches in der Erdkruste zu finden ist und das damit am häufigsten vorkommende Metall. Es ist in chemisch gebundener Form in Ton, Gneis, Granit und Bauxit eingelagert. Am Wirtschaftlichsten ist die Gewinnung von Aluminium aber nur aus Bauxit. Mit einer Lauge wird es zunächst von Fremdstoffe befreit und durch Wirbelschichtanlagen anschließend zu Aluminiumoxid gebrannt. Danach wird das Aluminiumoxid mit anderen Stoffen geschmolzen, so dass sich am Ende Aluminium am Boden absetzt und so gewonnen werden kann. Im Alltag kennen wir Aluminium vor allem als Aluminiumfolie.

materialschneider.ch verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.